Donnerstag, 3. September 2009

japanische schachtel


meine letzten 2 freien tage habe ich damit verbracht, diese japanische schachtel zu nähen. die idee und vorlage stammt aus einem buch von yoko saito.

nach ein paar anfänglichen schwierigkeiten (die sich leider bis zum ende hinzogen *g*), hier und da auftrennen oder wieder neu zuschneiden und nochmal von vorne anfangen, konnte ich sie heute endlich fertig stellen. der knopf gefällt mir nicht sooo gut, da werd ich mal nach einer holzkugel o.ä. ausschau halten.

ich finde sie sehr gelungen und bin froh mich dieser herausforderung gestellt zu haben.

sie hat einen durchmesser von 18cm und eine höhe von 8cm.
für ein kleines handnähprojekt bestens geeignet.

Kommentare:

rote-herzen hat gesagt…

Die Stickerei ist super schön. Eigenkreation ??
Grüße Heike

Steppstiche hat gesagt…

Sehr, sehr edel! Das man den Sachen die Mühen aber auch nie so richtig ansieht. Ich kann sie mir jedenfalls vorstellen. :-)
LG, Monika

blackanna hat gesagt…

Das ist ja ein edles Teil geworden, super chic!!
Ganz liebe Grüße
Monika

Simone hat gesagt…

Hallo Heike,
es ist schon zu sehen, wie viel Arbeit und Zeit du in die Box investiert hast. Es hat sich gelohnt, sie ist toll!
Liebe Grüße
Simone

das bin ich

geboren bin ich 1975 im zeichen des krebs. dem patchworkvirus bin ich seit 2003 unheilbar verfallen.
nach einer nähpause und 2 umzügen kommt das fieber so langsam wieder zurück