Montag, 2. Februar 2015

Darf ich vorstellen....

....unser neues Familienmitglied. Der kleine Kater Findus. 
Ein adoptierter Findling aus Ungarn. Wir haben ihn über eine Tierschutzaktion, als kleines, etwas ausgehungertes Baby bekommen. Er war 10 Wochen alt.  
Der kleine ist seit September bei uns und war im Januar 6 Monate jung. 

Er ist ein richtiger Wildfang und nur selten so brav wie hier auf dem Foto... Er findet es ganz witzig mir beim nähen zu zuschauen helfen. Mir die Garnrollen zu klauen, mitten auf meinem Nähgut zu liegen oder mit der Pfote mit der Nähmaschinnadel zu spielen... das letzte finde ich dann allerdings nicht mehr so witzig... 

Wir beide arrangieren uns aber ganz gut und ein bisschen was kann ich auch nähen wenn 
der Kater in der Nähe ist. 

Er hat uns wegen seiner Farbe und Fellmusterung unheimlich gut gefallen. 
Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick. 

Kommentare:

Theresa hat gesagt…

Hallo Heike,

ein schöner Kerl. Mir geht es auch so, der Kater hat sogar einen Schlafplatz hinter der Maschine, ansonsten gibt er keine Ruhe.

Viel Spass mit Findus!

LG
Theresa

Flöckchen hat gesagt…

Liebe Heike,
wie schön mal wieder was von Dir zu "hören"!
Einen süßen Familienzuwachs hast Du da :=)).... dem steht der Schelm ins Gesicht geschrieben!

Liebe Grüße
Marion

das bin ich

geboren bin ich 1975 im zeichen des krebs. dem patchworkvirus bin ich seit 2003 unheilbar verfallen.
nach einer nähpause und 2 umzügen kommt das fieber so langsam wieder zurück