Montag, 7. Juli 2008

Nähen auf der Burg ~ sewing on the castle


am wochenende haben 12 quiltfriends ein tolles wochenende auf der burg jugendherberge altleiningen verbracht. es war sooooooo schön.... die alte burg wurde 2005 komplett neu renoviert und bietet ein tolles ambiente zum erholen. wir sind am samstag mit nähmaschine & co angereist und haben ein herrliches nähwochenende erlebt. wir hatten eine tolle verpflegung, einen großen raum mit tageslicht und ausreichend platz zur verfügung.
alle waren gut drauf und super fleissig.


ich habe meine restlichen 20 streifen für den quilt "fliesen von san marco" genäht. bis auf 3 streifen wurde ich fertig, dann ging mir eine sorte stoff aus *ärgerärger*. zuhause hab ich aber in meinem fundus noch einen passenden stoff gefunden und kann das ganze doch fertig nähen..... ich hab hier mal die hälfte der streifen ausgelegt, ich glaube der "3-d" effekt kommt ganz gut raus mit den ausgesuchten stoffen.



den simple scrappy quilt hatte ich auch dabei, die herzen sind jetzt appliziert und das top soweit fertig, das der rand angepasst werden kann. jetzige größe: 126x168 cm


petra-fellmonster hatte vorab die tolle idee ein "betthupferl wichteln" zu organisieren. jeder bekam ein burgfrollein zugeteilt das bewichtelt wurde. egal ob was gekauftes oder genähtes. mein wichtel war daniela. ich bekam von ihr ein tolles japanisches stöffchen, kreativmaterial in form von einem stück spinnvlies und einem päckchen roten fäden und ein tolles gepatchtes rosenduftkissen. *vielen dank daniela* ich hab mich RIESIG gefreut :-) brix hatte für jeden noch ein dinkelkissen mit passendem sternzeichen genäht.... toll brix!!! vielen dank!!!

für meinen wichtelpartner lara hab ich ein sternenkissen in batiks genäht. sie hatte den batik swap im forum organsiert und steht auf batiks. sie hat sich sehr gefreut und ich war erleichtert das es ihr gefällt *g*.

für mich war es ein erholsames und erfolgreiches wochenende. schade nur, dass die zeit dabei immer so rennt. ich hätte noch 1-2 tage bleiben können. im november wiederholen wir das ganze mit unserer örtlichen quiltgruppe. darauf freue ich mich jetzt schon *g*
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
on weekend 12 has quiltfriends a great weekend on the castle youth hostel altleiningen spent. it was sooooooo beautiful…. the old castle was reconditioned 2005 completely again and offers a mad ambiente to recover. we are on Saturday with sewing machine & CO traveled and a wonderful sewing weekend experienced. we had a mad food supply available, a big room with daylight and sufficiently place. all were happy and super industrious. I sew 20 strips for the quilt "tiles of san marco". the top from the simple scrappy quilt is finished, the hearts are applique and top is finished, which the edge can be adapted. current size: 126x168 cm.
for me it was a great weekend with nice people. but the time always run on this event... in November we repeat the whole with our local quiltgroup. whereupon I am now already pleased *g*

Kommentare:

eule hat gesagt…

wauhh, der Quilt "fliesen von san Marco" wird ja wunderschön, das ist ein Sache die mich schon lange reizt, ich mich aber bis jetzt noch nicht rangetraut hab.
LG Doro

Lara74 hat gesagt…

Ja, unser Wochenende war wirklich der Hammer und ich habe mich ganz wahnsinnig über den schönen Wichtel von dir gefreut!

Ich freue mich schon, wenn wir sowas wieder unternehmen...
Ein ganz dickes Danke an dich!!! *drück*

Jutta hat gesagt…

Hallo Heike!
Ich habe mir erlaubt diesen Award (http://faulengraben.blogspot.com/2008/07/award.html) an dich weiter zu geben! Bin aber auch nicht traurig wenn du das nicht so gut findest. :-)
Danke für die schönen Bilder!!!
LG Jutta :-))

Mondstein hat gesagt…

Hallo Heike,
ich liebe den simply Scrappy Quilt. ER ist traumhaft schön. Toll geworden..
Ihr hattet bestimmt jede Menge Spass.
toll..Ganz liebe Grüße aus dem Tulpenländle....Maike

Tamara hat gesagt…

Dein Quilt "Fliesen von San Marco" ist eine Wucht!
So ein toller 3D Effekt!
lg
Tamara

Conni hat gesagt…

So ein tolles Event würde ich mir bei uns auch mal wünschen, schön...
Grüße Conni

das bin ich

geboren bin ich 1975 im zeichen des krebs. dem patchworkvirus bin ich seit 2003 unheilbar verfallen.
nach einer nähpause und 2 umzügen kommt das fieber so langsam wieder zurück