Donnerstag, 23. April 2009

shogi im quiltfieber

ich bin voll im fieber... im quiltingfieber. letzten sonntag hab ich angefangen am leanne`s house zu quilten, seitdem bin ich in jeder freien minute am sticheln. endlich hab ich meinen spaß am handquilten wieder gefunden. ich glaube, man sollte sich einfach hinsetzen und anfangen, statt sich zuviele gedanken zu machen ob und wie man quilten will.
gut, bei diesem modell halte ich mich weiterstgehends an die vorgaben vom original und streiche auch immer schön ab was ich schon gequiltet habe (nachdem ich in block 1 die hälfte vergessen hatte...)
mein ziel, den quilt in 9 wochen fertig zu haben scheitert vermutlich sehr kläglich.. wenn alles klappt kann ich bereits am sonntag das binding annähen :-)) es fehlt nicht mehr viel.

quiltfreudige grüße
heike

Kommentare:

Allgäumädel hat gesagt…

Deine Quiltvorlage erinnert mich stark an meine :-)) Auch ich habe ausgestrichen was schon gequiltet war.

Und dein Tempo!!! Wahnsinn!!! Scheint ein Fieber zu sein wenn sich der Bom dem Ende nähert :-))

Viel Spaß noch beim fertigstellen

LG Patricia

Jutta f3 hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Jutta f3 hat gesagt…

Hallo Heike!
Der macht aber auch Spaß beim Quilten. Denn Rest schaffst du ja locker am Wochenende!
LG Jutta
- die grade neues Quiltgarn bekommen hat und schnell aufs Sofa geht - 3 Tage ohne geht ja gar nicht! ;-))

Cattinka hat gesagt…

On, dieser Quilt steht schon lange auf meiner To-Do Liste. Ich bin ganz neidisch dass Du schon quiltest, ich hab noch gar nicht mit meinem angefangen. Er ist eine Schönheit.
LG
KATIRN W.

das bin ich

geboren bin ich 1975 im zeichen des krebs. dem patchworkvirus bin ich seit 2003 unheilbar verfallen.
nach einer nähpause und 2 umzügen kommt das fieber so langsam wieder zurück