Montag, 3. November 2008

aufbewahrungs box

gestern abend wurde die box endlich fertig.
die anleitung ist aus dem buch "houses, houses, houses" von yoko saito. sie hat die größe H27/B40/T26cm. da passt ordentlich was rein.

die häuser sind alle mit der hand appliziert, als einlage habe ich feste schabracke benutzt.
stoffe & holzgriffe hab ich in birmingham ergattert.

die box soll neben die couch um meine handnähsachen aufzubewahren.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
last night i finished this box. the guidance is from the book "houses, houses, houses" of yoko saito. it has the quantity H27/B40/T26cm. the houses are applique by hand. fabrics & wood-handle i buy in birmingham. the box is for the living room to keep all my hand sewing things inside.

Kommentare:

Allgäumädel hat gesagt…

Liebe Heike, monatelang verschwindest du in der Versenkung und dann präsentierst du innerhalb weniger Tage ein schöneres Teil als das andere :-)))
Wer soll den da noch mithalten???
Deine Box ist spitze, bei Bennie habe ich inzwischen auch meine Liebe zu den Japanstöffchen gefunden. Aber ich habe noch viel zuwenig mit ihnen umgesetzt. Was nicht ist, kann ja noch werden. Solange freue ich mich an deinen gelungenen Japanern.
LG Patricia

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Wow, dass ist ja ein richtiges Schmuckstück und da steckt viel Fleißarbeit drinnen.

Gruß
Anja

Ute hat gesagt…

Hallo,

man - was bist du in den letzten Tagen fleißig. Deine Box gefällt mir echt gut.

LG
Ute

conni 1972 hat gesagt…

Kartons mit Stoff beziehen ist eine tolle Sache, mach ich auch immer wenn ich mich nicht von einem Lieblingsstoff trennen möchte, aber mit Motiv ist mal was neues, prima.
Grüße Conni

das bin ich

geboren bin ich 1975 im zeichen des krebs. dem patchworkvirus bin ich seit 2003 unheilbar verfallen.
nach einer nähpause und 2 umzügen kommt das fieber so langsam wieder zurück