Donnerstag, 17. Januar 2008

Gartenfeen


wieder was neues.... ich kanns einfach nicht lassen...


ein redwork projekt von ursula schertz aus berlin. die vorlagen erscheinen in den nächsten 3 ausgaben vom PW-magazin. man kann auch die aufbügelbare anleitung direkt bei frau schertz bestellen.
ein besuch auf ihrer homepage lohnt sich auf alle fälle, sie hat ganz tolle stickvorlagen und verkauft auch noch tolles garn. u.a. von tentakulum.

der quilt wird 75x88cm groß werden. ich sticke auf westfalenstoff mit einem einfädigen stickgarn. für die patches aussenrum werde ich meine grüne stoffkiste plündern, da findet sich bestimmt was passendes.
frau radi ist fertig, momentan in arbeit ist frau schnittlauch.

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Hallo Heike,
wunderschön, da könnte ich auch schwach werden!
LG
Heike(squilt)

Flöckchen hat gesagt…

Mann... das ist wohl echt Gedankenübertragung oder?... nun ja.. Du bist wie immer schneller :=?))

Tolles Blöckchen... ich lege nach.. bestimmt :=))

das bin ich

geboren bin ich 1975 im zeichen des krebs. dem patchworkvirus bin ich seit 2003 unheilbar verfallen.
nach einer nähpause und 2 umzügen kommt das fieber so langsam wieder zurück